Hallo lieber Leser,

herzlich willkommen auf der Webseite des Vereins für buddhistische Schriften und Lehren. Wir sind ein nicht eingetragener Verein und seit dem 21.06.2017 wegen Förderung der Religion (§ 52 Abs. 2 Satz 1 Nr. 2 AO) als steuerbegünstigt anerkannt und nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit. Der Verein ist berechtigt, für Spenden und Mitgliedsbeiträge Zuwendungsbestätigungen nach amtlich vorgeschriebenem Vordruck (§ 50 Abs. 1 EStDV) auszustellen.
Ein entsprechendes Vereinskonto befindet sich bei der GLS Gemeinschaftbank eG, Bochum.
BLZ: 43060967. BIC: GENODEM1GLS.
Kontoinhaber: Verein für buddhistische Schriften und Lehren
Konto-Nr.: 2071395600. IBAN: DE68430609672071395600

Zweck des Vereins ist die Förderung der buddhistischen Religion. Der Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch,
– die Erstellung, Veröffentlichung und Verbreitung der klassischen buddhistischen Schriften des indischen Palikanons, des chinesisch-japanischen Kanons (Taishō Shinshū Daizōkyō) und des tibetischen Kanons (Kangyur und Tengyur) sowie weiterer Kommentarliteratur

– Durchführung von religiösen Lehrveranstaltungen, Zeremonien und Seminaren

– Beschaffung und Studium von buddhistischer und vergleichender religiöser Literatur

– Schaffung von geeigneten Räumlichkeiten zur Erfüllung der Vereinszwecke

– Unterstützung von hilfsbedürftigen und notleidenden Menschen und Tieren nach dem Verständnis einer religiösen buddhistischen Geisteshaltung.

Mitglied kann – auf schriftlichen Antrag – jede natürliche Person werden, die die Ziele des Vereins als erstrebenswert anerkennt, sich bemüht, seinen Lebenswandel entsprechend einzurichten und das Buddhistische Bekenntnis als verbindlich anerkennt.

Interessenten sind herzlich willkommen und wenden sich bitte an den Vorsitzenden.